Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zutaten:

  • 1 Stück Ingwer (ca. 50 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 6 Gläser Torquato Gemüsefond
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Bund Möhren
  • 100 g Champignons
  • 200 g Bandnudeln
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • Pfeffer, Salz, Sesamöl, Koriander

Rezept für Asiatische Frühlingssuppe

Asiatische Frühlingssuppe, ein leckeres Rezept für eine tolle Suppe für den Frühling. Einfach, schnell und lecker. Ein schönes Gericht für den Alltag oder als besondere Vorspeise. Food Brothers wünschen Guten Appetit!

Asiatische Frühlingssuppe
  • Vorbereitung:
  • Kochen/Backen:
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung:

Schritt 1

Ingwer und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden, ebenso die Chilischote. Zitronengras in große Stücke schneiden. Alles zusammen im Topf mit Sesamöl kurz anbraten und anschließend mit Gemüsefond ablöschen, aufkochen und eine Viertelstunde köcheln lassen.

Schritt 2

Inzwischen Zuckerschoten waschen und in Stücke schneiden sowie Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Zitronengras nach 15 Minuten mit einer Schöpfkelle aus der Brühe herausheben, anschließend Zuckerschoten und Möhren in den Topf geben. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

Schritt 3

Hähnchenbrustfilet in schmale Streifen schneiden und in Sesamöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Lauch putzen, dabei die äußeren Blätter entfernen. Gemüsezwiebel schälen.

Schritt 4

Lauch und Zwiebel in dünne Ringe schneiden, die Champignons in dünne Scheiben. Lauch, Zwiebeln, Champignons und angebratenes Hähnchenbrustfilet in die Brühe geben und 1-2 Minuten ziehen lassen.

Schritt 5

Nudeln abgießen und ebenfalls zur Suppe hinzugeben. Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und mit Koriander garnieren.