Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zutaten:

  • 150 g Bratenfüllung (z. B. Shropshire Spice Stuffing-Mix Wild Sage and Onion)
  • 400 g fetten Speck
  • 1 kg mageres Schweinefleisch
  • 400 g Schweinebauch
  • 75 g Salz
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 5 m Schweinedarm
  • Curry-Ketchup (z. B. Curry-36-Tomatenketchup)
  • CurryCurrywurstgewürz (z. B. Currywurstgewürz von Food Brothers)wurstgewürz

Passende Zutaten für das Rezept Selbstgemachte Currywurst

Passendes Zubehör für das Rezept Selbstgemachte Currywurst

Rezept für Selbstgemachte Currywurst

Selbstgemachte Currywurst
  • Vorbereitung:
  • Kochen/Backen:
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zubereitung:

Schritt 1

Bratenfüllung in eine Schüssel geben, mit 200 ml Eiswasser aufgießen und ca. 1 Stunde quellen lassen. Speck und Fleisch in Würfel schneiden und durch den Fleischwolf (grobe Scheibe) drehen. Gewürze und eingeweichte Bratenfüllung dazugeben, alles zu einer geschmeidigen Masse verkneten.

Schritt 2

Für das Füllen der Würste ein Füllrohr auf den Fleischwolf setzen. Tülle ölen, Darm aufziehen und das Ende verknoten. Brät nicht zu prall einfüllen. Wurstlänge kann beim Abdrehen bestimmt werden. Kleine Luftlöcher mit einer sterilen Nadel hineinstechen, so platzen die Würste nicht beim Braten. Butterschmalz portionsweise erhitzen und Currywürste darin portionsweise rundherum braten. Mit Ketchup anrichten und mit Currywurstgewürz bestreuen.