Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zutaten:

  • Je 1 rote und weiße Zwiebel
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Sesamöl
  • 70 g Currypaste (z. B. Blue Elephant, Gelbe Currypaste)
  • 1 Dose (400 ml) Kokosmilch
  • 1 Dose (400 ml) gelbe Tomaten (z. B. San Marzano)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Mango
  • 100 g Zuckerschoten
  • 200 g Jasminreis
  • 1/2 Bund Koriander
  • 2 EL Cashewkerne

Rezept für Hähnchen-Curry mit Mango

Hähnchen-Curry mit Mango
  • Vorbereitung:
  • Kochen/Backen:
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung:

Schritt 1

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Sesamöl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin 6–8 Minuten anbraten. Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten. Currypaste unterrühren und anschwitzen. Mit Kokosmilch ablöschen. Tomaten samt Saft dazugeben und mit dem Pfannenwender zerkleinern. Alles ca. 5 Minuten köcheln.

Schritt 2

Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Mango vom Stein schneiden und Fruchtfleisch würfeln. Zuckerschoten waschen. Frühlingszwiebeln, Mango und Zuckerschoten dazugeben und weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3

Jasminreis nach Packungsanleitung zubereiten. Curry mit Reis anrichten. Mit Korianderblättchen und gerösteten Cashewkernen bestreuen.