Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zutaten:

  • 4 Lachsfilets
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Bund Karotten
  • 2 Köpfe Brokkoli
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Passende Zutaten für das Rezept Lachsfilet mit Ingwer, Karotten und Brokkoli

Passendes Zubehör für das Rezept Lachsfilet mit Ingwer, Karotten und Brokkoli

Rezept für Lachsfilet mit Ingwer, Karotten und Brokkoli

Lachsfilet mit Ingwer, Karotten und Brokkoli
  • Vorbereitung:
  • Kochen/Backen:
  • Schwierigkeitsgrad: normal

Zubereitung:

Schritt 1

4 Lachsfilets in lauwarmem Wasser mit 1 EL Salz 10 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, trockentupfen und mit Olivenöl bestreichen.

Schritt 2

In Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln, eine in dünne Scheiben geschnittene Karotte und Ingwer gemeinsam mit den Lachsfilets vakuumieren und 30 Minuten bei 52 °C garen (Bei 30 Minuten bleibt der Lachs glasig, für durch gegarten Lachs 35 Minuten).

Schritt 3

Karottenscheiben der restlichen Karotten und Brokkoliröschen mit Fleur de Sel, Pfeffer und Olivenöl mischen und vakuumieren.

Schritt 4

Den Beutel in siedendem (nicht kochendem!) Wasser 18–20 Minuten garen. Darauf achten, daß beides zusammen fertig wird, also das Gemüse 10 bzw. 15 Minuten nach dem Lachs ins Wasserbad geben. Dazu empfehlen wir Risotto mit Zitrone und einen trockenen Weißwein.