Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 750 g gemischtes Hack
  • 2 Eier
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Gläser (á 200 ml) Gemüsefond (z. B. Gourmet-Gemüsefond von Gutshaus Stolpe)
  • 1 Flasche (á 480 ml) Pastasoße (z. B. von Don Antonio)
  • Gewürzmischung „Italienisches Gewürz“ (z. B. von Food Brothers)
  • 500 g Spaghettini
  • 2 Stiele Oregano
  • 50 g Parmesan

Passendes Zubehör für das Rezept Spaghetti mit Hackbällchen und Tomatensoße

Rezept für Spaghetti mit Hackbällchen und Tomatensoße

Spaghetti mit Hackbällchen und Tomatensoße
  • Vorbereitung:
  • Kochen/Backen:
  • Schwierigkeitsgrad: normal

Zubereitung:

Schritt 1

Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack mit 2 Eiern, Semmelbröseln und Zwiebelwürfeln verkneten. Hackmasse mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einer Fleischbällchenzange zu gleichmäßigen Bällchen formen. Gemüsefond aufkochen. Hackbällchen darin 8–10 Minuten garen und mit einer Schöpfkelle herausnehmen. Pastasoße in einem Topf erhitzen. Mit der Gewürzmischung abschmecken.

Schritt 2

Spaghettini in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest kochen, abgießen und abtropfen lassen. Nudeln wieder in den Topf geben und mit der Soße mischen. Zuletzt Fleischbällchen unterheben. Oregano waschen, trocken schütteln und grob hacken. Parmesan reiben. Pasta mit Oregano und Parmesan bestreuen.