Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zutaten:

  • 100 g Krebssuppenpaste
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • ¼ Sellerieknolle, fein gehackt
  • 1 Karotte geraspelt
  • 3 Gläser Gemüsefond
  • 100 ml Weißwein
  • Spargelspitzen, gekocht
  • Krebsfleisch
  • Cognac, Sojasauce
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl
  • Crème fraîche

Passendes Zubehör für das Rezept Norddeutsche Krebssuppe mit Spargel

Rezept für Norddeutsche Krebssuppe mit Spargel

Norddeutsche Krebssuppe mit Spargel
  • Vorbereitung:
  • Kochen/Backen:
  • Schwierigkeitsgrad: normal

Zubereitung:

Schritt 1

Zwiebelwürfel, Knoblauch sowie Sellerie- und Karottenraspeln in Olivenöl anbraten und mit Weißwein ablöschen.

Schritt 2

Mit 600 ml Gemüsefond auffüllen und 100 g Krebssuppenpaste hinzufügen, dann sprudelnd aufkochen.

Schritt 3

200 ml Sahne hinzufügen und mit Cognac, Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Gekochte Spargelspitzen und Krebsfleisch 5 Minuten in der Suppe ziehen lassen.

Schritt 5

Mit lauwarmer Crème fraîche anrichten.