Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zutaten:

  • 6 Lasagneblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kg grüner Spargel
  • 6 Scheiben Parmaschinken
  • 2 EL Butter (z. B. Burro Soresina)
  • 2 EL Mehl
  • 300 ml Milch
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Msp. geriebene Muskatnuss
  • 50 g Parmesan

Passendes Zubehör für das Rezept Spargel-Cannelloni mit Parmaschinken

Rezept für Spargel-Cannelloni mit Parmaschinken

Spargel-Cannelloni mit Parmaschinken
  • Vorbereitung:
  • Kochen/Backen:
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung:

Schritt 1

Lasagneblätter in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren. Abgießen und nebeneinander auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 2

Spargel waschen. Holzige Enden vom Spargel abschneiden. Auf jedes Lasagneblatt eine Scheibe Parmaschinken legen und ca. 4 Stangen Spargel in jedes Lasagneblatt wickeln. Spargel-Cannelloni nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen.

Schritt 3

Butter schmelzen. Mehl einrühren. Milch einrühren, bis eine cremige Béchamelsoße entsteht. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Béchamelsoße über die Cannelloni geben. Parmesan reiben und Cannelloni damit bestreuen. Spargel-Cannelloni im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C / Umluft: 165 °C / Gas: siehe Hersteller) ca. 20 Minuten überbacken.