Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zutaten:

  • 80 g gehackte Haselnüsse
  • 200 g Nougat
  • 250 ml Milch
  • 300 g brauner Zucker
  • 200 g Butter
  • 3 Eier
  • 320 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1 Messerspitze geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 85 g Frischkäse
  • 110 g Butter
  • 360 g Puderzucker
  • 3 Esslöffel Ahornsirup
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Vanillepaste
  • 80 g weißen Zucker
  • frische Johannisbeeren
  • 1 Eiweiß

Passendes Zubehör für das Rezept Weihnachtstorte mit frischen Johannisbeeren

Rezept für Weihnachtstorte mit frischen Johannisbeeren

Weihnachtstorte mit frischen Johannisbeeren
  • Vorbereitung:
  • Kochen/Backen:
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zubereitung:

Schritt 1

Kuchenteig: Den Backofen auf 180°C vorheizen zwei 20er Springformen mit Butter einfetten und mit gehackten Haselnüssen bestreuen.

Schritt 2

Milch erwärmen und Nougat in der warmen Milch schmelzen. Die Mischung lauwarm abkühlen lassen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit Zucker, Butter und Eier schaumig schlagen. Danach alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.

Schritt 4

Den Teig auf 2 Backformen aufteilen und circa 50 Min. backen.

Schritt 5

Ahorn-Buttercreme: Für die Cremefüllung alle Zutaten einige Minuten luftig miteinander verschlagen und diese kalt stellen.

Schritt 6

Nun einen der Tortenböden halbieren und beginnend mit dem dicksten Tortenboden abwechselnd Füllung und Kuchen zusammenfügen. Mit Hilfe eines Messers die restliche Buttercreme auf der Torte verstreichen.

Schritt 7

Zur Dekoration der Torte einige frische Johannisbeeren säubern, diese zuerst in Eischnee schwenken und anschließend in weißem Zucker wälzen. Tipp: Alle Komponenten bereits am Vorabend fertigstellen und am Folgetag zusammensetzten.