Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zutaten:

  • 600 g Rinderfilet
  • 1 Rosmarinzweig
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Butter

Rezept für Rinderfilet im Ganzen

Rinderfilet im Ganzen
  • Vorbereitung:
  • Kochen/Backen:
  • Schwierigkeitsgrad: normal

Zubereitung:

Schritt 1

Auf Zimmertemperatur erwärmtes Rinderfilet abtupfen und mit Fleur de Sel leicht einreiben und mit Rosmarin, 2 grob zerkleinerten Karotten und einer grob aufgeschnittenen geschälten Zwiebel und etwas Olivenöl vakuummieren.

Schritt 2

Sous vide Garer auf 58 °C erhitzen und das Filet für 3 Stunden garen.

Schritt 3

Im Anschluß das Filet entnehmen und mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Reichlich Butter, kleine Zwiebelwürfel und ein paar Rosmarinnadeln in der Pfanne anschwitzen und nun das Filet von allen Seiten sehr scharf anbraten – insg. nicht länger als 1 Minute.

Schritt 5

Herausnehmen, 2–3 Minuten ruhen lassen, in nicht zu dünne Scheiben schneiden und servieren. Dazu eignen sich hervorragend Rosmarin-Kartoffeln (kleine Kartoffelhälften mit Olivenöl bestreichen, Fleur de Sel und Rosmarinnadeln darüber streuen und 45 Minuten bei 200 °C im Backofen garen) und ein kräftiger Rotwein.