Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zutaten:

  • 200 g Zucker
  • 2 Eigelb (dient als natürlicher Emulgator)
  • 400 ml Sahne
  • 1,5 EL Waldhonig
  • Rosmarin
  • 75 ml Wasser
  • 100 g Crème fraiche

Passende Zutaten für das Rezept Honig-Rosmarin-Eis

Rezept für Honig-Rosmarin-Eis

Überraschend und intensiver Geschmack.

Honig-Rosmarin-Eis
  • Vorbereitung:
  • Kochen/Backen:
  • Schwierigkeitsgrad: normal

Zubereitung:

Schritt 1

110 g Zucker mit dem Wasser im Kochtopf erhitzen.

Schritt 2

Während der Zucker einkocht, den bereits gezupften Rosmarin mit einem Kräuterhacker sehr fein mahlen.

Schritt 3

Wenn sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben, Sahne, Honig und Rosmarin dazugeben.

Schritt 4

Das Ganze muß jetzt 45 Minuten köcheln.

Schritt 5

Anschließend das Eigelb mit dem restlichen Zucker aufschlagen, bis die Masse sehr hell ist.

Schritt 6

Nun die Rosmarinsahne durch ein Sieb gießen (es ist nicht schlimm, wenn kleine Rosmarinstücke in die Sahne kommen, solange es nicht zu viele und zu große sind).

Schritt 7

Die Eigelbmasse unter die gefilterte Sahne heben und als letztes die Crème fraîche unterrühren.

Schritt 8

Die Masse muß jetzt noch ca. 30 Minuten abkühlen.

Schritt 9

Danach kann sie in die vorgekühlte Eismaschine gegeben werden.

Schritt 10

Das Eis ist fertig, wenn es beim Rühren in der Eismaschine nicht mehr fester wird.