Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Rezept für Honig-Rosmarin-Eis

Überraschend und intensiver Geschmack.

Honig-Rosmarin-Eis
  • Vorbereitung:
  • Kochzeit:
  • Schwierigkeitsgrad: normal

Zubereitung:

Schritt 1

110 g Zucker mit dem Wasser im Kochtopf erhitzen.

Schritt 2

Während der Zucker einkocht, den bereits gezupften Rosmarin mit einem Kräuterhacker sehr fein mahlen.

Schritt 3

Wenn sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben, Sahne, Honig und Rosmarin dazugeben.

Schritt 4

Das Ganze muß jetzt 45 Minuten köcheln.

Schritt 5

Anschließend das Eigelb mit dem restlichen Zucker aufschlagen, bis die Masse sehr hell ist.

Schritt 6

Nun die Rosmarinsahne durch ein Sieb gießen (es ist nicht schlimm, wenn kleine Rosmarinstücke in die Sahne kommen, solange es nicht zu viele und zu große sind).

Schritt 7

Die Eigelbmasse unter die gefilterte Sahne heben und als letztes die Crème fraîche unterrühren.

Schritt 8

Die Masse muß jetzt noch ca. 30 Minuten abkühlen.

Schritt 9

Danach kann sie in die vorgekühlte Eismaschine gegeben werden.

Schritt 10

Das Eis ist fertig, wenn es beim Rühren in der Eismaschine nicht mehr fester wird.



Testen Sie unseren Newsletter. Es lohnt sich!