Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Rezept für Getrüffeltes Kalbsfilet Rossini

Kalbsfilet: Ein Muss für Genießer.

Getrüffeltes Kalbsfilet Rossini
  • Vorbereitung:
  • Kochzeit:
  • Schwierigkeitsgrad: normal

Zubereitung:

Schritt 1

Schalotten schälen und fein würfeln. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Porree darin ca. 4 Minuten andünsten. Mit Wermut ablöschen. Kalbsfond und Schlagsahne zugeben. Demi-glace unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Trüffelöl abschmecken. Soße mit einem ESGE-Stab fein pürieren und warm stellen.

Schritt 2

Spargel waschen und holzige Spargelenden abschneiden. Möhren und Kohlrabi schälen und in grobe Stifte schneiden. Möhren und Kohlrabi in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen. Spargel 4–5 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Möhren und Kohlrabi darin schwenken. Gemüse warm stellen.

Schritt 3

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin je Seite 1–2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Medaillons in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd:
180 °C / Umluft: 160 °C / Gas: siehe Hersteller) ca. 10 Minuten (Kerntemperatur von 60 °C) zu Ende garen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Gänseleber darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Kalbsmedaillons auf einem Teller anrichten, je ein Stück Gänseleber darauf geben. Filet Rossini mit Gemüse und Soße anrichten. Trüffel darüber hobeln. Dazu schmeckt Risotto.

 



Testen Sie unseren Newsletter. Es lohnt sich!